Beratung

Hilfe für trans* Personen

Beratung bei Transsexualität, Transidentität, Transgender?


Begriffe sind Schall und Rauch...


Schöpfend aus den Erfahrungen und Erkenntnissen meines eigenen Weges der Erkenntnis des Anders-Seins, meinem Weg zum wahren Ich - der glücklichen Frau in mir, möchte ich gern anderen Menschen, die mit diesem Thema konfrontiert sind, Anregungen, Hilfe und Unterstützung anbieten.

Der Weg für trans* Personen ist lang und von vielen schwierigen Prozessen gekennzeichnet, egal, ob der Weg schon als Kind beschritten wird, oder erst Jahrzehnte später als gestandene erwachsene Person.

Es gibt Regularien und Abläufe, die beachtet werden müssen, es gibt Behörden, die benötigt werden, aber nicht immer hilfreich zur Seite stehen, es gibt Hürden und Hindernisse aller Art, Fehlerquellen hier und da.

Es gibt keine Schablonen, Rezepte und allgemeingültigen Abläufe.

Die Situationen, Wege und Entscheidungen sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst.


Ich bin keine offizielle Beratungsstelle, bin weder ausgebildete Psychologin - biete keine psychologische Beratung - noch diagnoseberechtigte Medizinerin, aber ich verfüge über viele Erfahrungen, einen reichen Schatz an Informationen auf Basis vieler Recherchen, und einen analytischen und gesunden Menschenverstand.


Auf meinem Weg habe ich viele positive Erfahrungen gesammelt, habe für mich einen Weg gefunden, all diese Herausforderung anzunehmen, und in einen Weg der Freude zu wandeln.

Das schließt Rückschläge und Tiefpunkte nicht aus, doch in Summe war der Weg eine wunderbare Zeit, und das möchte ich gern anderen Betroffenen für ihren Weg vermitteln.


Du/Sie bist/sind daher herzlich eingeladen, Dich/sich mit Deinen/Ihren Fragen und Sorgen vertrauensvoll an mich zu wenden.


Wir werden gemeinsam herausfinden, an welchen Punkten ich Dir/Ihnen mit Informationen und Erfahrungen hilfreich zur Seite stehen kann, damit Du/Sie erfolgreich den eigenen Weg finden oder fortsetzen kannst/können.


Vertrauen, Verschwiegenheit und Respekt sind dabei die essentiellen Grundlagen unserer Gespräche, egal, ob Du/Sie als Erwachsene(r), als Jugendliche(r) oder als Eltern für oder mit Ihrem Kind zu mir kommst/kommen.


Meine Unterstützung ist keine Kassenärztliche Leistung!

In einem ersten kostenlosen Gespräch besprechen wir diese und andere Fragen, ob z.B. überhaupt Kosten anfallen.


Das könnten Themen sein:


- Weg zur Erkenntnis und Annahme des Anders-sein

- mein Kind ist anders...

- Outing in Familie, Bekannten- und Freundeskreis, Arbeitsumfeld

- Umgang mit der Erkenntnis - wie geht es weiter?

- Umgang mit Behörden und Ärzten

- Hilfe bei Sozialgerichts-Klagen gegen Krankenkassen

- Herausforderungen bei der Hormontherapie

- was gibt es medizinisch, was ist machbar und sinnvoll?

- Hilfe bei Auswahl OP-Methoden

- Hilfe bei der OP-Vorbereitung (GaOp)

  anderes mehr...


Für eine Terminvereinbarung zu einem Informationsgespräch benützen Sie bitte das Kontaktformular.


Herzlichst

Ulrika Schöllner


© Copyright. All Rights Reserved.