Von der Raupe zum Schmetterling
Medienecho

Ulrika'S...

Buch und Weg in den Medien


Transsexualität, Transidentität, Transgender

Thema im WDR5 und Printmedien, sowie auf der

Leipziger Buchmesse im März 2020 - Leipzig liest... Forum Seelische Gesundheit


LISA (Burda) Heft 27, Juni 2020

"Ich genieße es, die Frau zu sein, die ich innerlich immer war."


Interview zu meinem Buch und der Geschichte meiner Transition.

In Corona-Zeiten ohne Augenkontakt entstanden, nur per Telefon.

Dafür recht gut gelungen - der Titel trifft es auf den Punkt!

Lisa, Burda - Transsexualität, Buch, Ulrika Schöllner


Eine mich berührende Rezension des Evangelischen Literaturportals.

Ohne vorheriges Interview hat es die Rezensentin besser auf den Punkt gebracht, als manche Jounalisten der Tages- und Boulevard-Presse mit Interview.

feelgood

Das junge Gesundheits-Magazin

Terrain ohne Landkarte

Rezension zum Buch in der Zeitschrift

"PSYCHOLOGIE HEUTE" Ausgabe 05/2020


...Ganz auf das eigene Erleben konzentriert sind dagegen die Erfahrungsberichte "Transfrau? Ja, genau!"von Ulrika Schöllner und...

Ulrika Schöllner beschreibt ihren Weg von der Rolle als zweifacher Familienvater zur Transfrau. Ihr entspannter Stil erzeugt Erlebnisnähe, auch wenn so mancher Satz schlingert und so manche Stellungnahme verblüfft. Anschaulich schildert sie die einzelnen Stadien der Transition, die Achterbahn der Gefühle, die anstrengende Dynamik von Erfolgen und Rückschlägen, die Ärgernisse und Absurditäten - und minutiös die operativen Schrittevom Mann zur Frau. Dabei betont sie immer wieder, wie wichtig eine grundsätzlich selbstverantwortliche Haltung für diesen Prozess ist und, ganz wichtig, eine selbstbewusste Autonomie gegenüber Behörden, Ärzten, Gesetzen und "guten Ratschlägen". Für Betroffene dürfte dieser Text in seiner Unmittelbarkeit ermutigend und informativ sein.

Die 1. Lesung in meiner "Home-Base" Dießen war ein großer Erfolg.

Herzlichen Dank an die zahlreich erschienenen neugierigen und aufgeschlossenen Gäste, sowie die sehr wertschätzende Fragerunde!

Buchmesse Leipzig 2020 - Leipzig liest... (fällt leider aus)

Besuchen Sie die Lesung und Diskussion zu meinem Buch und dem Thema Transidentität/Transsexualität im "Forum Seelische Gesundheit"

am 12. März 2020, 11.00 Uhr, Forum Sach- und Fachbuch, Halle 3, H 101-108

Ich freue mich auf Sie!

Buchmesse Leipzig 2020, Lesung Ulrika Schöllner, Transsexualität Transidentität, Leipzig liest

© Copyright. All Rights Reserved.